Afficher le Panneau Latéral

Fil d'Ariane

Onglets

Allgemeine Nutzungsbedingungen für Endnutzer

§ 1 Allgemeines

(1) Die Firma vimotion GmbH, Friedhofstrasse 26, 71566 Althütte (nachfolgend: "vimotion"), bietet Endnutzern (nachfolgend: "Nutzer") die Möglichkeit, über ihre E-Learning-Plattform unter *.lifetime-learning.de (nachfolgend "Plattform") und über das mobile Portal der Plattform unter m.lifetime-learning.de bei den dort registrierten Anbietern von Lerninhalten (nachfolgend "Anbieter") deren E-Learning-Angebote zu nutzen. Der Anbieter muss dem Nutzer Zugangsdaten zur Verfügung stellen, damit er dessen E-Learning-Angebote nutzen kann.

(2) Diese Nutzungsbedingungen regeln abschließend das Verhältnis zwischen vimotion und dem Nutzer. Das Rechtsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen Anbieter, der ihm einen Zugang zur Verfügung stellt, ist zwischen diesen in einer gesonderten Vereinbarung zu regeln. Insoweit ist vimotion lediglich technischer Dienstleister, der Anbietern und Nutzern die Plattform zur Verfügung stellt. Für sämtliche Inhalte der Plattform ist der jeweilige Anbieter allein verantwortlich.
§ 2 Plattform

(1) vimotion stellt als technischer Dienstleister lediglich die technische Struktur der Plattform zur Verfügung. vimotion wird nicht Vertragspartner des Nutzers und bietet selbst keine E-Learning-Angebote an.

(2) vimotion ist nicht für die Erfüllung der Pflichten aus dem Vertrag zwischen Anbieter und Nutzer verantwortlich. Die Pflichten aus dem Vertrag obliegen allein dem jeweiligen Anbieter, der dem Nutzer die Zugangsdaten für die Plattform zur Verfügung stellt. Mögliche Ansprüche hat der Nutzer deshalb ausschließlich ggenüber dem jeweiligen Anbieter geltend zu machen.
§ 3 Kundenkonto

Zur Nutzung der Plattform benötigt der Nutzer ein Kundenkonto. Bei der Registrierung gibt der Nutzer unter Zustimmung zu den Nutzungsbestimmungen die ihm von seinem Anbieter übermittelten Zugangsdaten ein.
§ 4 Gebühren

Da zwischen vimotion und dem Nutzer kein unmittelbares Vertragsverhältnis zustande kommt, erhebt vimotion auch keine Gebühren vom Nutzer. Gegebenenfalls wird der jeweilige Anbieter Gebühren für die Nutzung seiner E-Learning-Angebote von dem Nutzer erheben.
§ 5 Pflichten und Obliegenheit des Nutzers
 
Der Nutzer wird im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform
 
(1) die ihm übermittelten Zugangsdaten vor dem Zugriff durch Dritte schützen und nicht an unberechtigte Nutzer weitergeben;
 
(2) die Plattform nicht missbräuchlich nutzen oder nutzen lassen, insbesondere keine Mitteilungen oder Texte mit rechts- oder sittenwidrigen Inhalten verwenden oder übermitteln.
 
(3) den Versuch unterlassen, selbst oder durch nicht autorisierte Dritte Informationen oder Daten von der Plattform unbefugt abzurufen oder in Programme, die nicht von vimotion betrieben werden einzugreifen oder eingreifen zu lassen oder in Datenbanken oder Datennetze von vimotion unbefugt einzudringen;
 
(4) vimotion von sämtlichen Ansprüchen Dritter freistellen, die auf einer rechtswidrigen Verwendung der Plattform durch ihn beruhen. Erkennt der Nutzer oder muss er erkennen, dass ein solcher Verstoß vorliegt, besteht die Pflicht zur unverzüglichen Unterrichtung von vimotion.
§ 6 Gewährleistung und Haftung

(1) vimotion haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit uneingeschränkt. Im übrigen ist die Haftung von vimotion ausgeschlossen.

(2) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzungen von Leib, Leben und Gesundheit.

(3) Die Mindestverfügbarkeit ist Gegenstand der Vereinbarung zwischen Anbieter und Nutzer. vimotion gewährleistet entsprechend keine Verfügbarkeit gegenüber dem Nutzer.


Althütte, 12. Juni 2014
© vimotion GmbH (Datenschutz)

Für Anbieter und Admins gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für Anbieter/Admins